Von der Einzelfertigung zur Massenproduktion

Früher haben produzierende Unternehmen ausschließlich vordefinierte Waren zum Kauf anbieten können. Diese Produkte wurden mithilfe von Massenproduktion zu einem kosteneffizienten Preis hergestellt. In den letzten Jahren hat sich der Markt insofern gewandelt, dass Kunden immer mehr nach individualisierten Waren verlangen. Dies ist z.B. ein Schrank, der online millimetergenau konfiguriert wird, oder aber auch ein Fahrrad, dass optisch und ausstattungstechnisch einzigartig gebaut wird. Dafür nehmen Käufer allerdings keine signifikanten Preissteigerungen in Kauf.

Für Kunden attraktiv und günstig, für fertigende Unternehmen jedoch oftmals eine große Herausforderung. Um ein rentables Produkt zu einem attraktiven Preis zu produzieren, wird die auf die sogenannte „Losgröße 1“ Produktion (im Englischen auch Mass Customization) eingesetzt.

Dabei treibt die digitale Vernetzung die individuelle, effiziente Einzelfertigung an. Mithilfe von Digitalisierung, Automatisierung und intelligenten Softwarelösungen, wie z.B. dem dmaic MES werden Prozesse und Fertigungen so umgestaltet, dass maximal variable und effiziente Produktionsabläufe möglich sind.

Wie können wir Ihnen helfen?

Vielleicht haben Sie schon eine Idee, wie Sie unsere Dienstleistungen
für Ihr Unternehmen in Anspruch nehmen möchten?
Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme!